Share

 


Mit MEISTER DER TRÄUME bringen wir am 3. Mai 2018 in der Tradition von Filmen wie RAVING IRAN einen herausragenden das Leben feiernden Dokumentarfilm über den afghanischen Superstar Salim Shaheen in die deutschen Kinos. Diese deutsche-französische Produktion wurde nach einer mit 15 Minuten Standing Ovations gefeierten Premiere in Cannes 2017 zum "Überraschungs-Hit" (Süddeutsche Zeitung) und prompt für den europäischen Filmpreis 2017 nominiert.


SYNOPSIS:

Salim Shaheen ist der afghanische Steven Spielberg - und mehr:
Er hat 109 Filme gedreht, ist Schauspieler, Produzent, Regisseur und ein Held in seinem Land.
Auch in der derschwierigsten Zeit gibt er den Menschen Hoffnung und schenkt ihnen eine Welt voller Träume fernab von Traditionen und Krieg.
Die Filmemacherin Sonia Kronlund begleitet den Künstler bei den Dreharbeiten zu seinem 110. Spielfilm und zeigt, wie sein Team über die Jahre allen Widerständen getrotzt hat, wie sie die sowjetische Besatzung, die Taliban und die Bürde der Traditionen überlebt haben.
Seit 30 Jahren steht Shaheen hinter und vor der Kamera, kämpft gegen das Böse und lehrt das afghanische Volk Toleranz und Frieden. Filme sind sein Leben.

 

FILMDATEN: Frankreich, Deutschland 2017 | Dokumentarfilm | 86 Minuten | FSK: 12 | 2K | 1:85 | Farbe | Dolby 5.1 | Made in Germany & Gloria Films

SPRACHFASSUNGEN: 1. Persisch (Farsi), Arabisch, Französisch mit deutschen Untertiteln (OmU)

FESTIVALS: Cannes 2017, Locarno 2017, u.v.a.

DEUTSCHER KINOSTART: 3. Mai 2018

 
PRESSESTIMMEN:

„Ein Überraschungs-Hit!" - Süddeutsche Zeitung

"Dieses sehr kenntnisreiche und einfühlsame Porträt eines charmant eitlen Film-Fanaten ist gekonnt verwoben mit der Geschichte des Landes!" - Programmkino.de

„Zauberhaft!" - The Guardian

Ein Geniestreich!" - The Hollywood Reporter

„Ein liebevoller und amüsanter Film!" - Variety

„Lehrreich, berührend, lustig!" - Screen International


DEUTSCHER TRAILER

 


SZENENFOTOS